DIY – Wunderschönes Gartentor selber bauen

Gartentor aus Holz selber bauen

Ein schönes Gartentor für einen schönen Garten

Ein Gartentor selber bauen ist einfacher als gedacht. Auf zum nächsten Baumarkt, Holz kaufen, dieses zurecht schneiden, verschrauben und lackieren. Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung sparst du eine Menge Geld und hast nebenbei noch viel Spaß bei deinem eigenen Projekt.

Materialliste

13 x Holzlatten aus Douglasie 200 x 10 x 2 cm

2 x Holzbalken aus Douglasie 200 x 9 x 9 cm

1 x Gartentorfalle

2 x Scharniere

2 x Türgriffe

Edelstahl Spanplattenschrauben

Wasserfester Holzleim

Holzschutzfarbe

2 x Balkenschuhe

Beton

Akkuschrauber

2. Akkuschrauber Klein (optional)

Stichsäge

Exenterschleifer und oder Schleifpapier

Kappsäge (optional)

Werkbank

Das Gartentor selber bauen

Auf geht´s. Zu aller Anfang werden die Holzlatten auf eine Länge von 150 cm gekürzt und geschliffen. Anschließend legen wir die Latten in einem Abstand von 2 cm nebeneinander. Dafür am besten Holzstücke zwischen die Holzlatten stecken.

Danach wird die untere, 93 cm lange Querlatte verleimt und angeschraubt. Vor dem verschrauben empfiehlt sich immer vorzubohren. Ansonsten können die Schrauben abbrechen und / oder das Holz reißen.

Optional kann auch die obere Querlatte sofort angebaut werden. Da mich diese aber beim einzeichnen und beim sägen der runden Sägelinie gestört hat, habe ich sie erst nach dem sägen verschraubt.

Die runde Sägelinie wird mit Hilfe einer Schnur, wie auf dem Bild zu sehen, eingezeichnet. Mit der Stichsäge kann anschließend die Rundung gesägt werden.

Nun folgt die diagonale Holzlatte, welche dem Gartentor zusätzliche Stabilität verleiht. Wir legen dafür eine Latte auf das Tor und zeichnen die Sägelinien ein. Nach dem zusägen kann auch diese Latte verklebt und verschraubt werden.

Das Gartentor braucht jetzt noch einen schön Schutzanstrich um gegen Wind und Wetter gerüstet zu sein. Hier sind Holzöle, Lasuren oder, wie in meinem Fall, ein Buntlack möglich. Egal was man verwendet, mindestens zwei Anstriche sollten es sein.

Gartentor

Die runde Schnittlinie wird eingezeichnet

Gartentor

Die Stichsäge kommt zum Einsatz

Gartentor selber bauen

Die diagonale Holzlatte wird vorbereitet

Der Rahmen des Gartentors

Der erste Teil des Projekts ist erledigt. Fehlt noch ein Rahmen, in den man das selbst gebaute Gartentor hängen kann. Dieser besteht aus den zwei 2 m langen Holzbalken und  zwei 170 cm langen Holzlatten.

Die Holzbalken werden mit einem Abstand von 98 cm mit H-Balkenschuhen einbetoniert. Oben werden dann auf beiden Seiten die Querlatten angeschraubt.

Die Scharniere werden erst auf dem Tor angeschraubt, anschließend am Rahmen. Für die Fixierung des Tors helfen Klötze unter dem Tor und zwischen Tor und Rahmen.

Das Projekt wird mit dem Anbau der Gartentorfalle abgeschlossen. In meinem Falle lässt sie sich nur von einer Seite öffnen. Es gibt aber auch Fallen, die sich beidseitig öffnen lassen.

Ich hoffe, euch hat das Projekt gefallen. Den Film dazu findet ihr auf Youtube.

Die Scharniere

Das Gartentor wird am Rahmen angebracht – Vorbohren nicht vergessen

Gartentorfalle

Zu guter Letzt wird die Gartentorfalle angebaut

Auch interessant:

Eine Gartenbank selber bauen

Eine Mülltonnenbox selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.